» 8 Online    » 161 Heute    » 1840 Monat    » 1293338 Gesamt





Blick vom Hotel La Palma Romantica auf Barlovento http://www.hotellapalmaromantica.com/
Top-10 Bild! 47 % bei 39 Bewertungen.


Faro de el Toston - Punta Banella
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Puerto de la Cruz
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Kathedrale Santa Ana
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Dunas Maspalomas
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Blick auf den Roque Nublo/ Im Hintergrund der Teide- Teneriffa
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Kirche Santo Gusto - Guatiza Iglesia Santo Gusto - Guatiza
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Wolkenfall Cumbre Nueva
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


San Sebastian de la Gomera
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


El Sabinar
Top-10 Bild! 0 % bei 1 Bewertungen.


Die drittgrößte und fast kreisrunde Insel des Archipels ist die "Partyinsel" schlechthin. Über 3 Millionen Touristen pro Jahr sprechen eine unmissverständliche Sprache: Massentourismus. Nur Teneriffa hat mit über 4 Millionen gezählten Passagieren noch mehr Besucher. Der Süden wird stark von großen Hotelburgen geprägt. Die bedeutendsten Orte sind Playa del Ingles, Maspalomas, Meloneras, Puerto Rico, Tauro/ Taurito, Puerto de Mogan. Playa del Ingles wurde ab den frühen 60ziger Jahren aus dem Boden gestampft und versprüht heute noch den Charme der 70iger. Vieles wirkt antiquiert und man sieht, dass der Zahn der Zeit genagt hat. Allerdings werden seit Jahren Anstrengungen unternommen, um die Infrastruktur zeitgemäß aufzuwerten, was zunehmend auch auf einzelne Hotels zutrifft. Selbst im quirligen Playa del Ingles findet man aber durchaus auch ruhige Ecken. Das Highlight sind die berühmten Dünen von Maspalomas, welche sich über Kilometer bis Maspalomas erstrecken und zum Sonnen und Spazieren einladen. Die Costa Meloneras ist das neue Mekka der gehobenen Klasse. Moderne und luxuriöse Hotels sind hier aus dem Boden geschossen, die Promenade lädt zum flanieren ein. Im fast gesamten Süden findet man Restaurant an Restaurant und Bar an Bar, an nichts mangelt es. In Playa del Ingles reihen sich Diskotheken, Pubs sowie unzählige Bars diverser Nationalitäten aneinander. Nachtschwärmer werden hier garantiert fündig. Etwas ruhiger sind die etwas abgelegenen Puerto Rico und Puerto de Mogan, wobei Puerto Rico quasi am Reißbrett entworfen wurde und dementsprechend nur dem Tourismus dient. Gran Canaria verfügt über eine faszinierende Bergwelt, die Du unbedingt erkunden solltest. Ebenso die quirlige und zugleich bedeutendste Stadt der gesamten kanarischen Inseln, Las Palmas de Gran Canaria. Sie frohlockt mit einer herrlichen Altstadt (Vegueta), langen Stadtstränden und vielen anderen Sehenswürdigkeiten.
Anreise
Die Insel wird von fast allen deutschen und auch nicht deutschen Gesellschaften mehrmals täglich angeflogen und ist somit bestens zu erreichen. Das Busnetz ist nahezu perfekt ausgebaut, man benötigt faktisch keinen Mietwagen. Außer man möchte die Insel auf eigene Faust erkunden. Hier empfehle ich dann wie immer den kanarischen Verleiher "CICAR". Die kanarische Regionalfluggesellschaft "BINTER CANARIAS" verbindet Gran Canaria täglich mit den anderen Inseln, größtenteils mit Direktflügen. Fährverbindungen werden ab Las Palmas und Agaete nach Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote und auf das spanische Festland angeboten.

Verweis Fähren:
www.navieraarmas.com/inicio
www.fredolsen.es/es

Verweis Regionalfluggesellschaften:
www.bintercanarias.com
www.canaryfly.es

Verweis Autoverleih
www.cicar.com/DE

Verweis Busgesellschaft
www.globalsu.net
Sehenswertes
Die Dünen von Maspalomas sind nicht das Einzigste, was Gran Canaria zu bieten hat! Empfehlenswert ist ein Ausflug in das Herz Gran Canarias, der Cumbre, dem Zentralmassiv mit all seinen Tälern, Stauseen, Hochebenen, grünen Oasen, Dörfern und Aussichtspunkten. Gran Canaria verfügt auch über einen botanischen Garten, einen Wasserpark (Aqualand), einen Tierpark (Palmitos Parque)und mehrere kleinere Parks und Gärten. Las Palmas de Gran Canaria darf natürlich in diesem Zusammenhang nicht fehlen. Für jeden ist auf Gran Canaria etwas dabei.


Stichpunktartig einige persönliche Empfehlungen:

  • Dunas de Maspalomas/ Faro
  • Las Palmas de Gran Canaria ( Las Canteras, Kathedrale Santa Ana)
  • Fahrt durch die Bergwelt allgemein
  • Orte:
  •   - Tejeda
  •   - Ayacata
  •   - Artenara
  •   - Vega de San Mateo
  •   - Firgas
  •   - Agaete (Puerto de las Nives)
  •   - Arucas
  •   - Puerto de Mogan
  •   - Teror
  •   - Fataga uvm.
  • Roque Nublo
  • Pico de las Nieves
  • Palmitos Parque
  • Aqualand (Familien m. Kinder)
  • Jardin Canario
  • Barranco de Guayadeque
  • Caldera Bandama / Santa Brigida
  • Roque Bentaiga
  • Playa GuiGui (für erfahrene Wanderer)
  • [ Gesamt: 1647 Bilder online ]










      Impressum
    Disclaimer
    Datenschutz
    Nutzungsbedingungen
    Kontakt
    © 2016 kanarenfotos.eu
    Nach oben